Suchergebnisse insgesamt: 33.925
Entscheidungen der Gerichte in Berlin und Brandenburg
Kalender
Jan.
Feb.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.



Arbeitsgerichte
Finanzgericht
Ordentliche Gerichte
Sozialgerichte
Verfassungsgerichte
Verwaltungsgerichte
Sonstige Gerichte
  Suchergebnisse: 33.925 Treffer
 
Kurztext
Langtext
Gericht:Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg Fachsenat für Personalvertretungssachen (Land)
Entscheidungsdatum:23.08.2018
Aktenzeichen:OVG 60 PV 8.17
ECLI:ECLI:DE:OVGBEBB:2018:0823.60PV8.17.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 28 Abs 1 S 1 PersVG BE, § 28 Abs 1 S 2 PersVG BE, § 30 Abs 2 S 3 PersVG BE, § 32 Abs 1 PersVG BE, § 32 Abs 2 PersVG BE ... mehr

Personalratssitzung; Teilnahmepflicht; Vorrang; Verhinderung; Schwerbehindertenvertretung; Anhörung; Personalratsbeschluss; Anfechtung

Leitsatz

Ein ordentliches Personalratsmitglied ist an der Teilnahme an einer Personalratssitzung nicht dadurch verhindert im Sinne von § 28 Abs. 1 Satz 2 PersVG Berlin, dass es an einer zeitgleich stattfindenden Anhörung eines schwerbehinderten Be-schäftigten und an einem sogenannten BEM-Gespräch als Stellvertreter der Vertrauensperson der Schwerbehinderten teilnimmt.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brandenburg.de/jportal/?quelle=jlink&docid=MWRE180003172&psml=sammlung.psml&max=true&bs=10