Suchergebnisse insgesamt: 37.589
Entscheidungen der Gerichte in Berlin und Brandenburg
Kalender
Jan.
Feb.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.



Arbeitsgerichte
Finanzgericht
Ordentliche Gerichte
Sozialgerichte
Verfassungsgerichte
Verwaltungsgerichte
Sonstige Gerichte
  Suchergebnisse: 37.589 Treffer
 
Kurztext
Langtext
Gericht:KG Berlin 1. Zivilsenat
Entscheidungsdatum:03.09.2019
Aktenzeichen:1 W 171/19
ECLI:ECLI:DE:KG:2019:0903.1W171.19.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 894 BGB, § 2033 Abs 1 BGB, § 2040 Abs 1 BGB, § 13 Abs 1 GBO, § 18 Abs 1 S 1 Alt 2 GBO ... mehr

Grundbucheintragung einer Erbengemeinschaft: Grundbuchberichtigung nach Erbteilsübertragung

Leitsatz

Werden nach dem Tod des eingetragenen Berechtigten Erbteile (auf Miterben oder Dritte) übertragen, sind nicht die Erben, sondern stets diejenigen Personen zu buchen, die zum Zeitpunkt der Grundbuchberichtigung materiell berechtigt sind. Bei mehrfachem Rechtsübergang außerhalb des Grundbuchs ist der Anwendungsbereich von § 39 Abs. 1 GBO nicht eröffnet und berichtigend nur der aktuelle Rechtsinhaber einzutragen (Fortführung von KGJ 38, A 212, 217 f.; entgegen BayObLG, NJW-RR 1995, 272; OLG München, FGPrax 2006, 148; Abgrenzung von OLG Nürnberg, FGPrax 2014, 17; OLG Köln, NJW-RR 2018, 392; OLG München, NJW-RR 2018, 645)

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brandenburg.de/jportal/?quelle=jlink&docid=KORE229292019&psml=sammlung.psml&max=true&bs=10