Suchergebnisse insgesamt: 29.779
Entscheidungen der Gerichte in Berlin und Brandenburg
Kalender
Jan.
Feb.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.



Arbeitsgerichte
Finanzgericht
Ordentliche Gerichte
Sozialgerichte
Verfassungsgerichte
Verwaltungsgerichte
Sonstige Gerichte
  Suchergebnisse: 29.779 Treffer
 
Kurztext
Langtext
Gericht:KG Berlin 2. Strafsenat
Entscheidungsdatum:19.01.2007
Aktenzeichen:(2/5) 1 Ss 111/06 (51/06)
ECLI:ECLI:DE:KG:2007:0119.2.5.1SS111.06.51.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 52 Abs 1 StGB, § 132 StGB, § 132a Abs 1 Nr 1 StGB, § 354 Abs 1 StPO

Amtsanmaßung und Titelmissbrauch: Strafbarkeit eines unzutreffenden Meldens am Telefon mit der Bezeichnung Staatsanwalt

Leitsatz

Eine Strafbarkeit wegen Amtsanmaßung gemäß § 132 StGB setzt in beiden gesetzlich genannten Tatvarianten ein Handeln voraus, das sich als amtliche Tätigkeit darstellt. Der Tatbestand ist daher nicht erfüllt, wenn der Täter es dabei belässt, sich als Amtsinhaber auszugeben, ohne eine Diensthandlung vorzunehmen.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brandenburg.de/jportal/?quelle=jlink&docid=KORE228432007&psml=sammlung.psml&max=true&bs=10