Suchergebnisse insgesamt: 29.986
Entscheidungen der Gerichte in Berlin und Brandenburg
Kalender
Jan.
Feb.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.



Arbeitsgerichte
Finanzgericht
Ordentliche Gerichte
Sozialgerichte
Verfassungsgerichte
Verwaltungsgerichte
Sonstige Gerichte
  Suchergebnisse: 29.986 Treffer
 
Kurztext
Langtext
Gericht:KG Berlin 22. Zivilsenat
Entscheidungsdatum:12.07.2012
Aktenzeichen:22 U 322/11
ECLI:ECLI:DE:KG:2012:0712.22U322.11.0A
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 9 Abs 3 StVO, § 37 Abs 1 StVO, § 37 Abs 2 Nr 1 S 7 StVO, § 37 Abs 2 Nr 1 S 12 StVO

Schadenersatz aus Verkehrsunfall: Haftungsabwägung bei Unfall zwischen einem einen Rotlichtverstoß begehenden Geradeausfahrer und einem Linksabbieger

Leitsatz

Ist nur der Rotlichtverstoß des Geradeausfahrers bewiesen, während nicht festgestellt werden kann, dass der Linksabbieger im Gegenverkehr vor Aufleuchten des grünen Räumpfeils unter Verstoß gegen § 9 Abs. 3 StVO angefahren ist, haftet der Geradeausfahrer allein.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://www.gerichtsentscheidungen.berlin-brandenburg.de/jportal/?quelle=jlink&docid=KORE221412012&psml=sammlung.psml&max=true&bs=10